Bringen, Tauschen, Mitnehmen - zu kaufen gibt es hier nichts! - Tausch- und Verschenkparty am 16. November 2019

Erstellt am 11.11.2019

Vor 100 Jahren hatte eine Durchschnittsfamilie etwa 180 Dinge in ihrem Haushalt, heute sind es über 10 000. Viele Sachen liegen ungenutzt und längst vergessen in Regalen und Kellern. Beim Aufräumen macht man dann unvermutete Entdeckungen: „Was ist das denn? Ich wusste gar nicht mehr, dass ich das habe.  Warum habe ich mir das eigentlich irgendwann gekauft? Brauch ich es noch oder kann das weg?“

Aber halt, bevor es im Müll oder Elektroschrott verschwindet, besteht die Möglichkeit, es zu tauschen oder zu verschenken. Vielleicht sucht jemand gerade dieses Kabel, dieses Gerät, diesen speziellen Adapter oder genau dieses unbekannte Ding, das mein Regal blockiert. Interessiert sich jemand für CDs und Bücher, die ich nicht mehr haben will?

Also einpacken, mitbringen, als Tauschobjekt oder zum Verschenken anbieten oder einfach mal vorbeikommen und nachschauen, Entdeckungen machen und mitnehmen, was man immer schon mal haben wollte.

Am Samstag, dem 16. November 2019 findet im Gemeinderaum der Christuskirche von 15.00 bis 17.00 Uhr eine Tausch- und Verschenkparty statt. Dort besteht die Möglichkeit diese Sachen zu tauschen oder zu verschenken. Vielleicht findet man ja dabei auch etwas, das man selbst gerade gut gebrauchen kann. Ein Tag, an dem nehmen genau so selig wie geben sein kann!

Bei Kaffee und Kuchen kann, man zeigen, was man tauschen oder verschenken will und sich erklären lassen, wie das gerade eingetauschte Gerät funktioniert.

 
Dies ist eine Veranstaltung des neuen Netzwerkes für Menschen, Wissen, Informationen und Sachen
 

Fragen und Anregungen dazu?

Christoph Belgardt
mwis-netz@online.de
Telefonnummer: 02374/174008